Meine neue Heimat erkunden!

Servus Ihr Lieben! :)


Jetzt lebe ich schon seit drei Wochen in Kairo, da wird es langsam mal Zeit die Stadt und deren Umgebung genauer zu erkunden. Über zwei Orte möchte ich euch genauer berichten.


Ein Stück Geschichte im Hotel Marriott

Das Hotel Marriott liegt im Herzen Kairos auf der Nilinsel. Ich habe das Hotel mit meinen Gasteltern besucht, da sie in dem Hotel vor 20 Jahren geheiratet haben. Außerdem findet man in dem Hotel ein Stück ägyptische Geschichte. Das Marriott wurde extra zur Eröffnung des Suezkanals gebaut, um der französischen Kaiserin eine angemessene Unterkunft zu bieten. Dieses Ereignis wird in Bildern im Eingangsbereich verewigt. Auf der orientalischen Terrasse haben wir dann bei Livemusik Abend gegessen. Das war richtig schön! Dort gab es dann das erste Bier seit drei Wochen!


Stufenpyramide in Sakkara

An dritten Wochenende fuhren wir dann endlich nach Sakkara. Die Besichtigung der Stufenpyramide in Sakkarra war ein sehnlicher Wunsch von mir. Als ich vor zwei Jahren in Kairo war, habe ich bereits viele Sehenswürdigkeiten in Kairo gesehen. Nur die Stufenpyramide in Sakkara, die im Umland Kairos liegt, konnten wir damals nicht besichtigen, weil sie zu weit entfernt liegt. So machten meine Gastmutter und ich uns auf den zweistündigen Weg nach Sakkara. Bevor die Fahrt losging, ließen wir das Auto nochmal durch checken. Die Fahrt nach Sakkara war bereits ein Erlebnis! Als wir aus der Stadt fuhren, wurde die Gegend immer ländlicher und man sah das einfache, ärmliche ägyptische Leben. Auch nahm die Verschmutzung am Straßenrand und im Nil enorm zu. Im Flussbett des Nils lag eine tote Kuh, war für ein Anblick.
Die Stufenpyramide liegt mitten in der Wüste und es existieren in dieser Gegend noch viele weitere Pyramiden. Wenn man in die Landschaft schaut, entdeckt man um sich herum jede Menge Pyramiden. Bei der Stufenpyramide waren kaum Touristen. Das bedeutet, dass sich alle Händler auf uns stürzten. Dank dem Arabisch meiner Gastmutter war der Besuch aber relativ entspannt.
Auf dem Heimweg machten wir noch einen Absacker in dem Sakkara Country Club. Dieser war ein Geheimtipp meiner Gastmutter. Leider hatte der Club auch schon mal bessere Zeiten gesehen. Doch die Lage direkt an den Dünen ist traumhaft.
Der Ausflug nach Sakkara war das bisherige Highlight meines Kairoaufenthalts!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0